Poppies and white currants


Wir hatten hier noch einmal wunderschönes (Bade-) Wetter am Wochenende
und dieses Mal waren die Temperaturen erträglicher als noch am letzten Wochenende.
Das haben wir auch genutzt um ein paar Johannisbeeren im Garten abzuernten.
Wir haben rote und weiße Johnnisbeersträucher und da die Roten schon fast von meinen Mädels
leer geräumt waren, haben wir uns jetzt über die Weißen her gemacht.


Ein paar davon habe ich für einen Zitronen-/Johannisbeer- Mohnkuchen verwendet.


Und hier ist das Rezept:

Zitronen-Mohnkuchen mit Johannisbeeren:

220 gr. Butter
150 gr. Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Eier
1-2 Bio-Zitronen ( 1 Große oder 2 Kleinere)
2 EL Mohn
50 gr. gehackte Mandeln
220 gr. Mehl
1 TL Backpulver
100 gr. weiße (oder rote) Johannisbeeren

Johannisbeeren für die Deko

Mengenangaben für eine Kastenform - 25 cm

Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
Eier zugeben und cremig rühren.
Mohn, Mandeln, Mehl und Backpulver mischen.
Unter die Eimasse rühren.
Abrieb der Zitrone(n) und den Saft untermengen.
Johannisbeeren waschen und vorsichtig von den Rispen entfernen und unterheben.

Bei 180 °Grad ca. 50 - 60 Minuten backen.

Mit Zuckerguß und Johannisbeeren verzieren!



Die Mohnbilder stammen übrigens von einem Spaziergang den wir am Samstag unternommen haben.
Wir haben ein Feld voll von Mohnblumen entdeckt!
Richtig toll sah das aus :-)!



Den Kuchen haben wir uns heute Nachmittag mit ein paar Freunden auf unserer
Terrasse schmecken lassen!



Teller und Tassen sind von Anthropologie
Tischläufer und Servietten von H&M Home .


Und jetzt wünsche ich Euch eine wunderschöne, neue Woche!

♥♥♥

Alles liebe
Yvonne

Kommentare:

  1. Hört sich echt gut an :] Werde ich auf jeden Fall probieren zu machen ♥ Weiße Johannisbeeren habe ich noch nie gesehen.. Schmecken die anders? Ich weiß wie rote und schwarze schmecken und dazwischen liegen Welten! :]

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos, vor allem die Kombination mit der Mohnwiese..

    LG
    ALex

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Yvonne!

    Wow, wirklich tolle Bilder! Und zugelernt hab ich auch, wusste ich doch noch nicht, dass es weiße Johannisbeeren gibt! ^^
    Lieben Dank fürs Rezept teilen, das hört sich superlecker an!

    LG und einen schönen Abend!

    Stiny

    AntwortenLöschen
  4. Hier aus Schweden bekommt man Vernweh beim Anschauen deinen schönen Bildern. Unser Sommer ist bis Jetzt etwas durckwachsen.
    Danke fuer einen schönen Blogg!
    /Anette R

    AntwortenLöschen
  5. Wow ... ich bin mal wieder hin & weg von deinen Bildern, Yvonne.
    Wunder, wunderschön. Du schaffst es immer so ein besonderes Feeling rüber zu bringen!
    Den Kuchen muss ich demnächst auch mal ausprobieren!
    Alles Liebe,
    Vivienne.

    AntwortenLöschen
  6. Köstlich sieht dein Kuchen aus. Wäre was für uns. :) Denn die gelben Johannisbeeren haben wir noch in Hülle und Fülle :))) Das deine Bilder traumhaft sind, brauch ich glaube ich nicht mehr zu sagen, oder? :))) Allerliebste Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Herrliche Bilder ! Alles wieder perfekt in Szene gesetzt. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. Oh I love the ones with the poppies. Amazing colors. Well done :-)

    AntwortenLöschen
  9. Sieht ja wirklich wunderschön aus, der Kuchen. Wusste gar nicht, dass es Johannisbeeren in dieser Farbe gibt.

    LG

    AntwortenLöschen
  10. so traumhaft sommerliche bilder, da wird einem ums herz ganz warm. liebe grüße, éva

    AntwortenLöschen
  11. Deine Fotos sind zärtlicher als die meisten Gedichte.

    AntwortenLöschen
  12. schöne bilder =) immerwieder inspirierend!

    lg steffi
    Colorofmypictures

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Yvonne,
    habt Ihr es gut mit dem Wetter, hier will der Sommer einfach nicht richtig kommen ;-(
    Das ist ja wieder ein schönes Rezept für meine Sammlung, vielen Dank! Den Teller find ich auch super und den Tischläufer auch.
    Hab noch einen schönen Abend und alles Liebe Marion

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Bilder! Und auf der Suche nach einer leckeren Backware mit Johannisbeeren bin ich auch noch. Hmmmmm! Bin gespannt, wie dieser Kuchen mit roten Johannisbeeren aussieht.

    AntwortenLöschen
  15. Oh, der Kuchen sieht total lecker aus. Da könnte ich jetzt glatt ein Stück essen :)

    AntwortenLöschen
  16. Der Kuchen sieht ja lecker aus, schon allein mit den Johannisbeeren darauf.
    Ich habe heute auch erst welche aus dem Garten gegessen.. :)
    Und die Fotos vom Mohn.. so schön.. ♥

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Hach, jedes einzelne Bild ist so wunderschön. :) Der Nagellack hat einfach das perfekte Mohnblumenrot.
    Und zugegebenermaßen wusste ich gar nicht, dass es auch weiße Johannisbeeren gibt.

    AntwortenLöschen
  18. Liebes Fräulein Klein,
    Ihre Mohnbilder sind superschön!!!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  19. Der Kuchen ist fast zu schön, um ihn zu essen. Wieder wunderschöne Fotos. Alles so liebevoll arrangiert. Dir auch eine schöne Woche.

    AntwortenLöschen
  20. Wieder einmal wunderschöne Bilder - und ein unglaublich lecker klingendes Rezept!
    Liebe Grüße
    Ida

    AntwortenLöschen
  21. ein ungewöhnliches Rezept
    Bei uns ist der Mohn schon verblüht- leder
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  22. hmmmm! weiße ribiseln! hab ich NOCH NIE (!) gesehen! ich liebe ja die schwarzen johannisbeeren, aus den roten, die wir in Ö "Ribiseln" nennen, hab ich gestern Marmelade gemacht, aber die weißen... wie schmecken die eigentlich? wie die roten?

    lieben gruß von nora (die deine bilder wieder wunderwunderschön findet!!! du musst noch einen zweiten, tollen fotografen im haus haben ;) )

    lg nora

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Yvonne...das sind sooo wunderschöne Fotos!!!!!

    Ganz Liebe Grüße Meliha

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Yvonne,

    dein Kuchen schaut so lecker aus.
    Ja ich hab heut auch die ersten roten Johannisbeeren geerntet ohh freuuuu !
    Dank dir fürs tolle Kuchenrezept.
    Schmeckt sicher super loftig, lecker.

    Liebste Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  25. liebes frl. klein, danke für die schönen bilder und das viel versprechende rezept!!! alles liebe, angie

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Yvonne, das erste Bild gefällt mir am Besten. Ich muss auch demnächst mal nach Mohn Ausschau halten. Toll! Und dein Kuchen sieht auch lecker aus. Dazu mit den roten Figernägeln... richtig schön. Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  27. Hach, was für schöne Bilder. Ich beneide dich um das gefundene Mohnblumenfeld...hier gibt es ja leider weit und breit kein schönes Feld.

    AntwortenLöschen
  28. the cake looks delicious!!
    beautiful pictures!!

    beate

    AntwortenLöschen
  29. wundervolle bilder yvonne :D

    AntwortenLöschen
  30. what beautiful pictures! that cake looks just wonderful - I'm sure it was really good. happy midsummer to you!

    jenny

    AntwortenLöschen
  31. What a beautiful summer post!...

    AntwortenLöschen
  32. was für tolle fotos du immer machst, da möchte man glatt hineintauchen in die tolle farbstimmung :)

    AntwortenLöschen
  33. traumhafte Bilder...und deine rezepte sind wie immer recht außergewöhnlich :)

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Yvonne,

    sehr schöne Bilder hast Du gemacht. Und von Deinem Kuchen könnt ich jetzt zum Fußballspiel ein Stück vernaschen. Eine schöne Woche!

    GLG, Kathi

    AntwortenLöschen
  35. Tolle Bilder und der Kuchen sieht sooo lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  36. Yummy! Thank's for sharing :) I love your blog! Hugs

    AntwortenLöschen
  37. Mmmmmhhh lecker, den Kuchen muss ich unbedingt ausprobieren, mein Schatz liebt alles mit Mohn und ich Mohnfelder ;-)
    Schönen Wochenstart wünsch ich dir!

    Allerliebste Grüsse
    Karolina

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Yvonne,

    hach, deine Bilder ...♥♥♥

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  39. Wunderschöne Bilder! Und Geschirr könnte ich bei Anthropologie auch immer mengenweise kaufen, das ist fast so schlimm wie Greengate... :-)

    Ganz liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  40. Wir haben auch rote und weiße im Garten. Komisch, dass man zuerst auf die roten greift, das ist auch bei uns so. Dabei sieht dein Kuchen mit den weißen sehr lecker aus! Danke für das Rezept!

    Herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  41. die bilder sind total schön und dein kuchen sieht himmlich aus, mit den johannesbeeren oben drauf könnte ich den sofort verputzen :)

    AntwortenLöschen
  42. Exquisite images, Yvonne! Each one is so artistic and I love the unexpected combination of the poppies and white currents. Beautiful, as always!!

    hugs

    - g

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Yvonne,
    der Kuchen sieht soooo köstlich aus und die Fotos erst wieder!! Traumhaft schööönn
    Saskia <3

    AntwortenLöschen
  44. Der Kuchen sieht so lecker aus! Ich mag ja Johannisbeeren total gern :)

    Wünsch dir auch eine schöne neue Woche.
    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Yvonne,

    ich bin immer so begeistert von Deinen tollen Fotos

    Hab eine schöne WOche

    ♥Sonja

    AntwortenLöschen
  46. Beautiful poppies !!...that cake looks so so so delicious!!.....happy new week darling.....xxx...

    AntwortenLöschen
  47. The pictures are GORGEOUS. I just can't stop watching them. :) It's some kind of gift - the ability of catching things & moments this way!!! Hugz!

    AntwortenLöschen
  48. Hallo liebe Yvonne,
    wieder tolle Bilder, dein Nagellack passt farblich zum Mohn und leuchtet so schön......wie heißt er? Leider hatten wir im Norden kein sommerliches Wetter, heute ist es auch wieder grau. Deshlab erfreuen mich deine sommerlichen Bilder umso mehr.
    Deine stille Leserin Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      ich glaube der Chanel "Fire" war es :-)
      Viele liebe Grüße
      Yvonne

      Löschen
  49. Oh, auf ein Stückchen davon hätte ich jetzt auch Lust.... :) Der rote Lack ist übrigens ebenfalls sehr schön!

    LG Chrissie | DIE EDELFABIRK

    AntwortenLöschen
  50. Weiße Johannisbeeren hab ich schon lang nicht mehr gesehen, dabei mag ich die sooo gern!!
    Der Kuchen sieht richtig lecker aus!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  51. So beautiful... lovely colours! Delicius cake!

    Hugs Anna

    AntwortenLöschen
  52. Jetzt muss ich doch schnell mal wieder Hallo sagen ;-). Ich liebe Mohnblumen, irgendwann pflanze ich ein ganzes Beet. Und der Kuchen sieht sehr lecker aus. Ganz liebe Grüße - maks :-)

    AntwortenLöschen
  53. Liebe Yvonne,

    auf meine Johannisbeeren im Garten muss ich noch ein wenig warten. Das erste Rot zeigt sich aber schon. Dann ist die nächste Marmeladenkocherei fällig, und vielleicht werde ich auch einen Kuchen mit den Früchten packen. Ein Rezept habe ich ja schon...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  54. These pictures are just GORGEOUS! It's a gift to catch things & moments the way one want to watch them again and again! Hugz. Dominika

    AntwortenLöschen
  55. Enchanting photographs Yvonne. The way you captured the poppies and the cake. Simply beautiful!

    Have a lovely new week,

    Madelief x

    AntwortenLöschen
  56. Einfach mal wieder wunderhübsch! Traumhafte Bilder!
    Liebste Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  57. Es sieht mal wieder traumhaft und inspirierend aus :)

    AntwortenLöschen
  58. Ich liebe Mohnblumen!!! Wunderschöne Bilder!
    Ganz liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Yvonne,

    ich mag weisse Johannisbeeren lieber als rote, ich finde die sind süsser.
    Das nächste mal komme ich auf ein Stück Kuchen vorbei:-))

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  60. Beautiful-and wonderful weather still Yvonne! :-) Caroline

    AntwortenLöschen
  61. Wie unglaublich fotogen Johannisbeeren sein können :-) sehr gelungene Fotos :-D

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Yvonne,

    ich melde mich aus der Versenkung zurück und habe jetzt einen ganz wundervollen Streifzug durch Deinen herrlichen Blog gemacht!

    Die Beeren heißen bei uns übrigens Ribisln und zwar gilt das für die roten und die weißen, die schwarzen sind bei uns auch Johannisbeeren. Meine Jungs räumen sie die Sträucher auch immer sehr schnell leer.
    Mir selbst sind die kleinen Früchtchen viel zu sauern, aber Deine Bilder sind dafür umso 'süßer'.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  63. Lecker, ich liebe Mohn! Die weisse Johannisbeeren finde ich übrigens viel besser als die roten. Nächstes Jahr kommen die in mein Garten!

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Yvonne,


    ich habe den Kuchen heute gleich mit Clara gebacken. Tausend Dank für das Rezept.
    Sag' wie bekommst du Zuckerguss so Reinweiß?


    Liebe Grüße,


    Nina

    AntwortenLöschen
  65. So many things with white currants! Beautiful and elegant. Thank you for sharing such handsome photos!

    AntwortenLöschen
  66. Ich liebe Mohnkuchen! Danke für das Rezept!! es wird gleich ausprobiert.. :-) Michaela

    AntwortenLöschen