Kürbiskern-Biskuitrolle mit gewürzter Blaubeerfüllung



Kurz bevor das Adventbacken los geht, gibt
es heute nochmal etwas herbstliches. 




Allerdings schmeckt die Biskuitrolle nicht nur im Herbst .... :-).



Kürbiskern-Biskuitrolle mit gewürzter Blaubeerfüllung

5 Eier-Gr. L
90 g Backzucker
1 Päckchen Vanillezucker
65 g gemahlene Kürbiskerne
45 g Mehl 
1 TL Backpulver
 1 TL Bio-Zitronenabrieb

Gewürz-Blaubeeren:
200 g. Blaubeeren (TK oder frisch)
2 EL Zucker
1 Zimtstange
3 angedrückte Kardamomkapseln
1-2 TL Speisestärke


Creme: 
4 Blatt Gelatine
150 gr. Sahne
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
250 gr. Mascarpone 
50 gr. Zucker 


Für den Biskuit:
Ein Blech ( 40 auf 30 cm) mit Backpapier auslegen.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren.
Zitronenabrieb unterrühren, ebenfalls gemahlene Kürbiskerne, Mehl mit Backpulver.
Eiweiß unterheben und die Masse auf dem Backblech glatt streichen.
Bei 180 Grad (vorgeheizt) ca. 8 - 10 min. backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Teig schon durch ist. 

 Den Teig sofort auf ein feuchtes Geschirrtuch, das dünn mit  Zucker bestreut wurde,
stürzen. Das Backpapier abziehen, die Enden des Tuches einschlagen und den Teig
aufrollen. Mit einem Pürierstab fein pürieren und auskühlen lassen.
 
 
Für die Blaubeeren:
Beeren in einen Topf geben. Zucker und Gewürze hinzufügen und alles
3-4 min. köcheln lassen. Gewürze entnehmen,
Speisestärke mit etwas Wasser glatt rühren und zu den Blaubeeren geben.
Alles gut umrühren und noch einmal ganz kurz aufkochen lassen.
Vollständig abkühlen lassen.

Für die Creme:
Gelatine nach Packungsanweisung einweichen lassen.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.
Mascarpone mit den restlichen Zutaten cremig rühren.
Gelatine in einem kleinen Topf erhitzen und in die Mascarponecreme rühren. Abgekühlte
Beeren dazugeben und nochmals verrühren.
Sahne unterheben. Alles gut vermengen.
 
 
 
 
Frohes Backen!
 
 
♥♥♥
Alles liebe,
Yvonne
 
 
 
 

Keine Kommentare: